Nachrichtenticker

Am 25. und 26.12.2019 organisierte MALATYA MEM einen Workshop über die Beschäftigungsfähigkeit und die sozialen Rechte von Personen mit besonderen Bedürfnissen

Im Rahmen des Projekts EUCOMPASS mit dem Titel EUCOMPASS, das vom Ministerium der Nationalen Agentur EU-TR finanziert und von der Inonu-Universität koordiniert wurde, wurde von ein zweitägiger Workshop über die Beschäftigungsfähigkeit und die sozialen Rechte von Menschen mit besonderen Bedürfnissen organisiert Malatya mem am 25-26.12.2019.

Malatya-Stellvertreter Öznur ÇALIK; Sie betonte die Bedeutung der Workshops in diesem Bereich und dankte den Organisatoren.

Sie erklärte, dass viele rechtliche Vorkehrungen für Personen mit besonderen Bedürfnissen getroffen wurden und dass sie in diesem Bereich ein Bewusstsein geschaffen haben und dass diese Richtlinien erfolgreich waren. Darüber hinaus fügte sie hinzu, dass in Malatya viele Schulen im Bildungsbereich eröffnet wurden und dass das Autistic Children Education Center die umfassendste Schule in der Region ist. Bei der Eröffnung des Workshops ergriff Hasan TOMAN, Projektkoordinator, Dozent an der Inonu-Universität, das Wort, um die Details des Projekts mitzuteilen. Er erklärte, dass das Projekt nach einer langen Zeit inhaltlich und aktiv akribisch erstellt worden sei und TOMAN allgemeine Informationen über das Projekt gegeben habe.

Link: https://malatyaarge.meb.gov.tr/www/ozel-gereksinimli-bireylerin-is-istihdami-ve-sosyal-haklari-calistayi/icerik/751

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf “Cookies zulassen” eingestellt, um Ihnen die bestmögliche Browser-Erfahrung zu bieten. Wenn Sie diese Website weiterhin verwenden, ohne Ihre Cookie-Einstellungen zu ändern, oder wenn Sie unten auf “Akzeptieren” klicken, stimmen Sie dem zu.

Schließen